Samstag, 21. August 2010

Schneckenvertilgungsmittel

In Hitchcocks Film "Der Mann, der zuviel wußte" (1) lernt die amerikanische Familie McKenna in Marokko den Franzosen Louis Bernard kennen. Hank, der kleine Sohn der McKennas frägt den Franzosen, ob denn auch er gerne Schnecken äße und jener antwortet, ja, es sei ihm nur leider zu selten vergönnt.

Großzügig meint Hank, er solle mal zu ihnen nach Indianapolis kommen, sie hätten dort jede Menge Schnecken im Garten. Sie hätten bereits alle möglichen Schneckenvertilgungsmittel versucht, einen Franzosen allerdings noch nie.

Interessanter Gedanke. Franzosen als umweltfreundliches Schneckenvertilgungsmittel, könnte ein Exportschlager werden.



(1) Hitchcock hat den Film unter dem gleichen Titel im Abstand von 22 Jahren zweimal gedreht. Ich meine die Fassung von 1956.

Kommentare:

  1. Ein Gutachten zur polit. Korrektheit muß freilich doch her ...

    AntwortenLöschen
  2. Beschwerden bitte ich an Herrn A. Hitchcock zu richten.

    Ciao
    Wolfram

    AntwortenLöschen