Montag, 22. September 2008

Zwei Schachteln Gitanes ohne Filter

Im Tabakladen/Regensburg-Altstadt
Personen: Ich/Verkäuferin
I: Zwei Schachteln Gitanes ohne Filter bitte.
Verkäuferin nickt und dreht sich um zum Regal mit den Zigaretten. Dreht sich wieder zu mir.
V: Gitanes?
I: Gitanes.
Verkäuferin dreht sich zum Regal, über zu die Schulter zu mir.
V: Mit Filter oder ohne?
I: Ohne.
V: Wieviel?
I: Zwei.
Als Kind hatte ich mir immer gewünscht, einen Tag mal ein Depp zu sein, weil es mich unheimlich interessiert hat, wie sich das von Innen anfühlt, nichts, aber überhaupt nichts zu kapieren. Inzwischen denke ich mir manchmal, ich habe es längst geschafft, bin aber zu blöd, es zu merken.

Kommentare:

  1. Kenn ich. Ist aber kein Grund zur Beunruhigung, da vermutlich ein rein zeremonieller Akt, der gerade von südländischem Personal gerne in gnadenloser Konsequenz praktiziert wird.

    AntwortenLöschen
  2. Das war aber kein südländisches Personal, das war eine Regensburgerin. Gut, von Stockholm aus gesehen sind natürlich auch Regensburger Südländer.
    Und das Beispiel aus deinem Link ist doch recht harmlos im Vergleich. Der Verkäufer dort frägt einfach nur der Reihe nach ab. Meiner Verkäuferin hab ich in einem kurzen, einfachen Satz gesagt, was ich will...

    Eine ganz andere Sache: Ich bin absoluter Blog-Neuling, das Ding steht erst seit wenigen Tagen im Netz und dein Kommentar ist der erste überhaupt, das erste und bisher einzige Anzeichen, daß überhaupt jemand den Blog zur Kenntnis nimmt. Meine Frage daher: Wie bist du eigentlich auf diese Seite gekommen?

    Ciao
    Wolfram

    AntwortenLöschen
  3. Naja, viel kürzer und eindeutiger als "mit allem" geht's doch wirklich nicht. Hätte ich dagegen all den Kram aufgezählt ... :)

    Wie ich auf Dein(-en?) Blog komme? Ziemlich direkt und unoriginell, durch Deine (zugegebenermassen nicht an mich adressierte) Werbung in desd.

    AntwortenLöschen
  4. Ach, du meine Güte, das mit "alles" hatte ich völlig überlesen...
    Pardong.

    Ciao
    Wolfram

    AntwortenLöschen
  5. Apropos Depp:
    Ich: Ich hätte gerne einen Termin für Montag am frühen Nachmittag.
    Zahnarzthelferin: Am Montag den achten?
    Ich: Ja.
    Zahnarzthelferin: Um wieviel Uhr?
    Ich: Am frühen Nachmittag.
    Zahnarzthelferin: Elf Uhr dreißig?

    Oder:
    Ich: Ich hätte gern ein viertel Pfund von der aufgeschnittenen Zunge.
    Wurschtverkäuferin: Ein ... viertel ... Pfund ...?
    Ich: Ja.
    Wurschtverkäuferin: Hundert Gramm?
    Ich (aus reiner Bosheit): Ein viertel Pfund.
    Wurschtverkäuferin (hilflos zur Kollegin): Hundertfünfzig Gramm...

    AntwortenLöschen