Freitag, 29. Mai 2015

Rhetorik

Vor vier Wochen beim "Wirtshauser" in München. Ich sitz im Wirtsgarten, am Nebentisch haben zwei schon etwas ältere Paare eben ihr Mahl verzehrt, als die - im übrigen sehr liebreizende - Kellnerin kommt und ihnen schwungvoll die längst bestellten Getränke hinstellt. "Sooo", flötet sie, "das wird Ihnen jetzt besonders gut schmecken, wo Sie so lange drauf warten mußten."

Ein eigenes Versäumnis als besonderen Service hinstellen... Ob Kellnerinnen im Rahmen ihrer Ausbildung einen Rhetorik-Kurs besuchen?

Kommentare: